Bleiben Sie informiert! Newsletter abonnieren & 5% Rabatt erhalten
Made in Germany
Hygienisch ausgerüstet mit Silberionen
Langlebig & robust
Schadstoffgeprüft nach Öko-Tex-Standard

Das nu:ju® Sporthandtuch geht auf Reisen

Das nu:ju® Sporthandtuch geht auf Reisen

Wir haben die nu:ju® Sporthandtücher auf Reisen geschickt - 3 Wochen Segeltrip rund um Belize in Mittelamerika. Tropische Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und keine Waschmaschine in Sicht.

Das Sporthandtuch in den Tropen

Unsere Tester Alicia und Timo haben das nu:ju® Sporthandtuch auf ihrem 3-wöchigen Segeltrip rund um Belize in Mittelamerika mitgenommen. Zurück aus dem Urlaub berichten Sie uns, wie sich die Handtücher gemacht haben.


Was hat Euch besonders gut an den nu:ju® Handtüchern gefallen?

Timo: Ich war total begeistert davon, dass das Sporthandtuch so schnell getrocknet sind. 10 Minuten in die Sonne gelegt und wir konnten das Handtuch zusammenlegen und wegpacken. Alle anderen Handtücher, egal ob Frottee oder Microfaser waren auch nach Stunden noch feucht. Bei der hohen Luftfeuchtigkeit in den Tropen trocknet eigentlich gar nichts richtig - weswegen unser Segelboot immer aussah wie eine fahrende Wäscheleine.

Alicia: Ich finde es super, dass das Sporthandtuch extrem viel Feuchtigkeit aufnimmt und nicht wieder abgibt. Ich brauchte nicht stark rubbeln und schon war ich nach dem Schwimmen trocken. Auch das Wasser aus dem Badeanzug nimmt das Sporthandtuch auf und ich musste meine Badesachen nicht sofort wechseln. Die Größe des Handtuchs ist klasse - es ist so groß, dass ich es mir bequem umschlingen kann.

Timo: Ein riesiger Vorteil ist das geringe Gewicht und Volumen. Wir hatten jeder nur 25 kg Freigepäck im Flugzeug und mussten recht viel Equipment mitnehmen. Da blieb nicht mehr viel Platz im Koffer für Kleidung oder Ähnliches. Wir hatten je ein großes und ein kleines Sporthandtuch mitgenommen. Auf dem Segelboot wurden zwar wöchentlich frische Handtücher bereitgestellt, allerdings nur Baumwollfrottee-Handtücher und die trocknen bei der hohen Luftfeuchtigkeit in den Tropen gar nicht. Auch am Strand machte sich das nu:ju® Sporthandtuch super: einmal kräftig ausschütteln und der Sand blieb am Strand.

Alicia: Auch nach 3 Wochen Dauerbenutzung sahen das Sporthandtuch immer noch wie neu aus und hat kein bißchen gemüffelt. Nachdem wir nach Hause zurück gekommen sind, habe ich es einfach in die Waschmaschine bei 60° gegeben und danach in den Trockner. Bis zum nächsten Segeltrip nehme ich es mit zum Sport und in die Sauna.

Gibt es irgendetwas was Euch gar nicht gefallen hat bzw. was wir verbessern können?

Timo: Ich finde das nu:ju® Sporthandtuch super, ich habe eigentlich nichts zu bemängeln. Allerdings könnte das Handtuch eine stabilere Aufhängeöse haben. Und vielleicht noch eine andere Tasche.

Alicia: Ich finde die Performance erstklassig - ich habe nichts Negatives feststellen können und werde sie weiter verwenden.


10 Minuten in der Sonne - Trocken!     Das Sporthandtuch trocknet in 10 Minuten
Fahrende Wäscheleine mit Frottee-Handtücher (die nu:ju® Handtücher waren da schon wieder trocken)!
Fahrende Wäscheleine
Die perfekte Handtuchgröße für mich!
Das Sporthandtuch hat die perfekte Größe

Einmal schütteln und der Sand bleibt da wo er hingehört - an den Strand und nicht auf das Boot!

Das Sporthantuch kräftig schütteln under Sand bleibt am Strand
Und so schaut das Sporthandtuch nach 3 Wochen aus:

Das Sporthandtuch nach 3 Wochen Dauerbenutzung



Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab €30 Bestellwert

Sichere Zahlarten

PayPal, Sofort-Überweisung, Kauf auf Rechnung

Sicher einkaufen

SSL-Server mit Sicherheitszertifikat

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an: 05231/965211