GANESHA TO STAY Porcelain cup | 0,4 l

€19,95* * Incl. tax Excl. Shipping costs

GANESHA TO STAY PORCELAIN CUP...Extended product information

  • Art#:910760
  • In stock
  • 3-5 working days (EU-Countries & Switzerland), 7-21 days (US)

GANESHA TO STAY PORZELLANBECHER | 400 ml Ø 9 cm Höhe 10,4 cm

Ein Projekt der Yogaschule Ruheraum Paderborn

 

Der Einweg-Becher ist die neue Plastiktüte - jedenfalls, wenn es um Umweltverschmutzung geht.
130 Becher - so viele nutzt und entsorgt statistisch gesehen jeder Verbraucher in Deutschland pro Jahr. Die Menge aller Unterwegs-Getränkebecher für heiße und kalte Getränke hat sich seit der Jahrtausendwende verdreifacht: 106.000 Tonnen Abfall fielen in Deutschland für To go-Getränkeverpackungen inklusive Zubehör - Deckel, Strohhalm, Rührstab - an. Damit hat der Becher die Plastiktüte als großen Abfallverursacher im Alltag überholt. Bei Heißgetränken - also Kaffee, Tee, Kakao - macht der Verbrauch rund 60 Becher pro Kopf und Jahr aus. Durchschnittlich wird ein Becher nur 15 Minuten genutzt, bevor er in den Müll wandert." (Quelle: Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen www.vz-nrw.de)

 

Trinken & Ruhe finden - mit Sinn!

GANESHA - die elefantenköpfige Gottheit aus der indischen Mythologie gilt traditionell als Überbringer von Glück und als Gott der Weisheit - und er räumt traditionell Hinternisse aus dem Weg. Der GANESHA TO STAY PORZELLANBECHER möchte einen bewussten Gegenpol setzen zum immer schneller werdenden Zeitgeist und Menschen inspirieren, den Becher als "steten Begleiter durch das Leben" an ihrer Seite zu wissen und im Sinne des "TO STAY"-Gedanken immer wieder inmitten der Welt RUHE ZU FINDEN - zum Beispiel sich bewusst auf eine Bank setzen zum Trinken und Innehalten und sich eine Auszeit nehmen - oder vielleicht sogar wie GANESHA auf dem Porzellanbecher "inmitten der Welt zu schaukeln"!
Auf eine plakative Werbebotschaft auf dem Porzellanbecher wurde bewusst verzichtet. In einer Welt, in der wir umgeben sind von immer lauter rufenden Werbebotschaften möchte der GANESHA TO STAY BECHER als Kunstprojekt (s)eine Botschaft leise - und schaukelnd! - vermitteln.

Schützen

Jede/r kann Teil des PORZELLANBECHERPROJEKTES werden, indem er seinen GANESHA TO STAY PORZELLANBECHER oder einen eigenen Mehrwegbecher, bei sich trägt, ihn anstelle von Einwegbechern verwendet und damit ein auch nach außen sichtbares Zeichen für Müllvermeidung und für einen bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen setzt.

Sparen

In FAIRTRADE TOWN PADERBORN wurden für das Projekt ausgewählte Cafés & Co angesprochen. Hier erhalten Sie einen Rabatt auf ihr Heißgetränk, wenn Sie mit Ihrem eigenen Mehrwegbecher - dem GANESHA TO STAY PORZELLANBECHER oder jedem anderen Mehrwegbecher - kommen und ein Getränk zum Mitnehmen bestellen!

 

IDEE: SABINE VOSS – Yogaschule RUHERAUM PADERBORN

Sabine Voß ist mit Herz und Seele Ruhe Coach, Yin Yogalehrerin, Yogalehrerin, Unternehmerin und Visionärin. Die Idee für das PORZELLANBECHERPROJEKT bewegte sie bereits lange Zeit vor Projektbeginn als Herzensanliegen in ihrem Geist & Herz. Sie liebt Nachhaltigkeit, yogisches Denken, Kunst und Elefanten - und in diesem Herzensprojekt treffen sie sich!

KUNST: CLAUDIA CREMER-ROBELSKI - ATELIER CCR

Der GANESHA TO STAY Porzellanbecher wurde gestaltet von der Paderborner Künstlerin Claudia Cremer-Robelski. Claudia Cremer-Robelski leitet zwei Malschulen in Paderborn; ihr Angebot reicht von Freier Malerei über individuelle Auftragsarbeiten hin zu Wandmalerei/-gestaltung und Bodenmalerei. Ihre Malerei bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Gefallen und Provokation; kontinuierliche Ausstellungstätigkeit.

Erfahren Sie mehr über das Projekt >> 

 

Pro verkauften Becher spenden wir 2,50 Euro an das Tierschutzprojekt "Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V." KITMIR.DE

  • No products found
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab €30 Bestellwert
Please accept cookies to help us improve this website Is this OK? Yes No More on cookies »